Chemie

Den wichtigste Standort der chemischen Industrie im Rhein-Kreis Neuss bildet der Chempark in Dormagen.

11,26 % der Unternehmen im verarbeitenden Gewerbe im Rhein-Kreis Neuss werden der chemischen Industrie zugeordnet. Diese Unternehmen erwirtschaften 48,21 % des gesamten Umsatzes im verarbeitenden Gewerbe und beschäftigen 22,49 % (5.821) der Arbeitnehmer.




5,7 Mrd. € Chemieumsatz im RKN, das sind mehr als 10 % des Chemieumsatzes in ganz NRW. Diese Zahlen unterstreichen die wichtige Bedeutung der Branche für unseren Wirtschaftsstandort.

kooperationen

Es gibt zahlreiche Kooperationen mit Schulen oder Hochschulen aus dem Rhein-Kreis Neuss oder den angrenzenden Regionen unter Beteiligung der Wirtschaftsförderung:

  • Ausbildungsinitiative Rheinland
  • Kooperationen des Chemparks Dormagen mit dem
    Pascal Technikum Grevenbroich
  • Förderung von Lernmitteln im Chemieunterricht an örtlichen Schulen
  • Zusammenarbeit mit nahen Universitäten aus der Region
    wie der Uni Köln
  • Beteiligung an überregionalen Ausbildungsinitiativen wie Chemie4you
  • ChemCologne