Land und Leute



Warum ist es am Rhein so schön?

Einmal wegen der sprichwörtlichen rheinischen Frohnatur der Menschen, die hier leben und natürlich aufgrund der vielen Veranstaltungen, die regelmäßig stattfinden:

“Spaß an der Freud” findet man hier zum Beispiel beim “Kappessonntagszug” im Karneval. Oder beim Hansefest, einem verkaufsoffenen Sonntag mit Live-Musik und Straßenfest. Nicht zu vergessen die zahlreichen Schützenfeste, zu denen jeweils mehrere hunderttausend Besucher begrüßt werden können. Das traditionell am letzten August-Wochenende gefeierte Neusser Schützenfest ist eines der größten in Deutschland.

Gehobene Freizeitunterhaltung bieten die jährlich stattfindenden internationalen Orgelwochen in Korschenbroich oder die “Festlichen Tage alter Musik” in Knechtsteden.
Liebe, Intrige, Romantik und Dramatik werden hingegen beim international bekannten Shakespeare-Festival im Globe-Theater, einem originalgetreuen Nachbau des Londoner Shakespeare Theaters von 1599 an der Galopprennbahn Neuss zum Besten gegeben. Und auch in Schloss Dyck ziehen zahlreiche Veranstaltungen begeisterte Besucher an. Besondere Highlights sind hier die Classic Days, die Illumina oder die Schlossweihnacht.