Baltikum

Eindrücke






Im Januar 2014 führte die Wirtschaftsförderung begleitet von 20 Firmen eine Unternehmerreise in die baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen aus, um die Exportchancen im Baltikum auszuloten. Bei Treffen mit Wirtschaftsexperten, Vertretern der Deutschen Botschaft und bei Firmenbesichtigungen konnten sich die Teilnehmer ein Bild von dem unternehmerischen Potenzial der Region an der Ostküste machen.

Das Baltikum ist eine wichtige Drehscheibe im Ost-West-Handel. Die drei baltischen Transitländer Estland, Lettland und Litauen zählen heute mit ihren insgesamt sieben Millionen Einwohnern zu den dynamischsten Märkten in der EU. Nach der Wiedererlangung ihrer Souveränität von der Sowjetunion im Jahr 1991 zeichneten sich die drei Staaten, die seit 2004 Mitglieder der Europäischen Union sind, durch ein weit überdurchschnittliches Wirtschaftswachstum aus. Der Boom wurde durch die Finanzkrise 2007 zwar beendet, jedoch lagen die Wachstumsraten zuletzt wieder über dem europäischen Durchschnitt. Vorangetrieben wird das Wachstum insbesondere von der Investitionstätigkeit, dem privaten Konsum sowie vom Außenhandel.

Geringe Steuersätze, wenig bürokratischer Aufwand und ein hohes Maß an Informationstechnologie machen das Baltikum auch für deutsche Investoren sehr interessant. Hinzu kommt, dass Deutschland zu den wichtigsten Handelspartnern des Baltikums gehört und sich der Außenhandel der baltischen Staaten seit dem EU-Beitritt vor 10 Jahren enorm gesteigert hat. Das Baltikum weist mit dem Maschinenbau, der chemischen Industrie, der Nahrungsmittel- und Baustoffindustrie sowie der Metallverarbeitung und der Textilwirtschaft Branchen auf, die auch für Unternehmen aus dem Rhein-Kreis Neuss im Hinblick auf neue Handelsbeziehungen ein Vielfaches an Möglichkeiten eröffnen.

Ihre Ansprechpartner
bei uns:


Benjamin Josephs
Tel.: +49 / 0 2131 / 928-7502
Fax: +49 / 0 2131 / 928-7599

Email-Kontakt:
benjamin.josephs@rhein-kreis-neuss.de

Etage und Raum-Nr.: 2.20

Download im .vcf-Format Elektronische Visitenkarte
Benjamin Josephs


Zuständigkeit:
Zuständigkeit: Außenwirtschaft Asien und Amerika, Schule und Wirtschaft, Konjunktur und Arbeitsmarkt, Branchenschwerpunkt Chemie und Logistik

…weitere Partnerschaften:

China
Indien
Japan
Lateinamerika
Niederlande
Polen
Russland
Südafrika
Türkei
USA
Kanada
Vietnam

zurück zum Thema:
Außenhandel